KOMM AN

Ziel des KOMM AN Förderprogramms der Landesregierung NRW ist die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit, insbesondere die Förderung der Integration von Geflüchteten und Neuzugewanderten in den Kommunen in NRW.

Dabei steht vor allem die Stärkung und Begleitung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe im Zentrum.

Mit Hilfe des Förderprogramms ist es dem Verein CHANCENGLEICH in Europa e.V gelungen, einen Ankommenstreffpunkt Am Heedbrink 29 im Stadtteil Hörde einzurichten. Dort finden verschiedene Aktivitäten mit Geflüchteten statt, wie z.B. Orientierungsseminare, Alltagssprache Deutsch, Online Bewerbungen, Beratung und Begleitung zu Ämtern und Institutionen u.a.m..

Kontakt:

Ingibjörg Pétursdóttir

CHANCENGLEICH in Europa e.V
Tel.: 0231-28676640
info@ch-e.eu
Internet: www.ch-e.eu